MGV Liederkranz 1922 e.V. Freiburg -Zähringen

Sie befinden sich auf: Archiv > Mitglieder
Blasius-Apotheke
Bauernhof-Pitschlmann in Völs am Schlern
Homepage von Pumuckl Freiburger Marathon

2013 Hans-Peter Hartung wurde 60

Hans-Peter Hartung wurde am 16. November 2013  60 Jahre alt.

Der Verein gratuliert ihm herzlichst und wünscht ihm alles Gute und viel Gesundheit in der Zukunft. Unser Hans-Peter ist nicht nur der "Hans-Dampf in allen Gassen" sondern auch die gute Seele in unserem Verein. Bei ihm laufen alle Fäden zusammen und er organisiert daraus ein rundes und harmonisches Vereinsleben. Vielen Dank an Hans-Peter für das, was Du für den Verein außergewöhnliches leistest !

WM

Zum Seitenanfang

2013 Trauerfeier für Helmut Faist

zum Tod von Helmut Faist am 05.11.2013

Die Trauerfeier fand am 14.11.2013 um 14:00 Uhr auf dem Friedhof in Zähringen statt.

Helmut war nun über 63 Jahre Mitglied beim MGV Liederkranz und er war über all diese Jahre ein leidenschaftlicher aktiver Sänger bis zum Frühjahr dieses Jahres. Er war Ehrenmitglied des Vereins und er konnte vor drei Jahren vom DCV und vom Verein für 60 Jahre Aktives Singen geehrt werden. Helmut war ein Alleskönner besonders im handwerklichen Bereich. So kam es, dass er die ganzen 36 Jahre des Jägerhäuslefestes vom Aufbau bis wieder zum Tor abschließen an vorderster Front mitgemacht hat. Auch war er bei den Sommerfesten dabei, die wir im Kronengarten und danach auch oben auf der Zähringer Burg und im Kandelblick durchgeführt hatten. Nach Schließung der Krone Anfang der Siebziger Jahre hatte er dort die Getränkeversorgung und Bewirtung übernommen. Dies hatte er auch aus seiner Erfahrung heraus auch im Neuen Probenlokal im Bürgerhaus bis vor wenigen Jahren noch selbst ausgeführt. Auch hatte er Jahrzehnte die Sängerkasse geführt . Wie man so sagt, war er ein eingefleischter Liederkränzler, der für den Verein zu jeder Stunde bereitstand wenn man ihn brauchte.

Nun müssen wir ohne ihn weitermachen.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Zum Seitenanfang

2013 Mitgliederversamlung 2013

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
Mitgliederversammlung 2013
In diesem Jahr fand am 02. März um 19:30 Uhr die ordentliche Mitgliederversammlung 2013 des Vereins im Probenraum des Bürgerhauses statt. In der gut besuchten Mitgliederversammlung  konnte der Vorsitzende Hans- Peter Hartung die interessierten Mitglieder herzlich begrüßen. Er verwies gleich zu Beginn darauf hin, dass der Verein im Rückblick auf 2012 das 90 jährige Jubiläum mit einem bunten Konzert unter Beteiligung des Frauen- Projektchores und dem GV Eschbach erfolgreich durchgeführt hat. Der Chorleiter Johannes Breitzke musste aus familiären Gründen entschuldigt werden und der Vorsitzende sprach in seinem Sinne die Themen für einen reibungslosen Chorbetrieb an. Es konnte auch eine gute Chorqualität bestätigt werden, die auch in seinem Sinne an die Sänger zu übermitteln war. Der Vorstand erläuterte im Rechenschaftsbericht die Aktivitäten des vergangenen Jahres und mit der Ehrung von 6 Aktiven Sängern für fleißigen Probenbesuch konnte eine kontinuierliche Probenarbeit bescheinigt werden. So hatte der Chor 38 Proben sowie 11 öffentliche Auftritte zu erfüllen, ergänzend sang der Chor bei 2 Geburtstagsfeiern. Anschließend erfolgten die Vereinsehrungen, die der Vorsitzende durchführte. Für 25 Jahre Mitgliedschaft konnte Frau Monika Faist als Anwesende von 6 zu Ehrenden geehrt werden und erhielt einen Stich vom Rathaus. Die weiteren zu Ehrenden waren Heinrich Graf, Hansjörg Hoch, Robert Knittel, Magdalena Nütten, Werner Danegger und Klaus Roth, die aber entschuldigt waren. Für 40 Jahre Mitgliedschaft konnten Frau Hansjörg Müller, Kurt Bartholme und Heidi Hartung  geehrt werden. Sie erhielten einen Stich vom Peterhof. Frau Barbara Herr war ebenfalls für den Abend entschuldigt.  Für 50 Jahre wurde Frau Eleonore Ginter zum Ehrenmitglied ernannt. Der Kassenwart Gerhard Burger präsentierte den Kassenbericht in einer visuellen verständlichen Darstellung per Powerpoint- Präsentation und konnte wieder sehr eindrucksvoll den staunenden Mitgliedern die Kontenbewegungen des letzten Jahres präsentieren. Dass der Verein ein gutes Plus im vergangenen Jahr erwirtschaftete ging bei dieser guten Präsentation fast unter. In dem anschließenden Kassenprüfbericht konnte Claus- Dieter Carpentier eine einwandfreie Kassenführung ohne Beanstandungen bestätigen und empfahl der Versammlung auch die Entlastung, die von ihm daraufhin durchgeführt wurde für den Kassenwart und den gesamten Vorstand.  Mit den Terminen für das laufende Jahr konnte Hans- Peter Hartung auf das Jahresheft verweisen, in dem die ganzen Termine aufgeführt sind. Das Jahresheft wurde von Gerhard Burger wieder sehr illustriert zusammengestellt und ist für die Vereinschronik eine unbezahlbare Grundlage. Damit sich das Jahresheft Kostenneutral trägt, wurden zur Unterstützung wieder Werbeträger angesprochen, ohne die dieses Heft nicht finanzierbar wäre. Hierfür bedankte sich der Vorsitzende ausdrücklich bei allen unterstützenden Firmen, die sich mit den Inseraten zur Gestaltung des Jahresheftes beteiligten.
Bei den Jahresterminen 2013 ging der Vorsitzende auch auf die bereits stattgefundene Fastnachtsfeier ein, die zusammen mit den Münsterstadtnarren und den Zähringer Burgnarren durchgeführt wurde. Es konnte eine gut gelungene Fasnetsfeier mit gutem Zuspruch durch die Bevölkerung festgestellt werden und auch finanziell hat es sich wieder getragen.Mit neuer Tanzmusik und vielen Hästrägerbesuchen war ein buntes Treiben festzustellen. Auch die Guggemusiken konnten die Stimmung anheizen. Zum Ende der Versammlung bedankte sich der Vorsitzende Hans- Peter Hartung bei den anwesenden Mitgliedern für Ihre breite Zustimmung der Vorstandsarbeit. Im Hinblick auf die Aktivitäten im laufenden Jahr wünschte sich der Vorstand, dass mit Unterstützung der Mitglieder und allen Freunden des Vereins wieder ein rundum aktives Vereinsjahr durchgeführt werden kann und die Liederkranzfamilie weiterhin einer positiven Vereinsentwicklung entgegensehen kann.  
 
 
Zum Seitenanfang

2013 Anni Faist wurde 80

Der Liederkranz Freiburg-Zähringen e.V. gratuliert Anni Faist recht herzlich zu ihrem 80sten Geburtstag am 15. April 2013. Auf dem Bild sehen sie die Jubilarin sowie Hans-Peter Hartung (1. Vorstand) und Stefan Faist (2. Vorstand).
Zum Seitenanfang

2013 Beerdigung von Gernod Erhardt

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
Unser ehemaliger Sangeskollege Gernot Ehrhardt ist verstorben. Für ihn fand  am 06. Juni eine Trauerfeier statt, an der der Chor nicht teilnehmen konnte. So vereinbarte der Vorstand mit der Familie, dass der Chor bei der Urnenbeisetzung am 11. Juni in Haslach die musikalische Umrahmung übernimmt. Mit einigen Trauerchören und einer kurzen Ansprache des 1. Vorsitzenden Hans- Peter Hartung nahm der Chor Abschied von Gernot Ehrhardt, der über 50 Jahre dem Verein treu verbunden war und ihm im vergangenen Jahr in einer Chorprobe diese Ehrung überreicht werden konnte. Mit einem letzten Lebewohl verabschiedeten sich die Aktiven am Grab. 
Zum Seitenanfang

2014 Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung 2014

Die Mitgliederversammlung des MGV Liederkranz- Zähringen am 28. März im Probenlokal des Bürgerhauses in Zähringen stand ganz im Zeichen der Neuwahlen. Zuvor konnte der Vorsitzende Hans- Peter Hartung in seinem Jahresbericht das durchgeführte Benefiz- Konzert am 27.10.2013 zur Einrichtung des Kindergottesdienstraumes in der St.- Blasiuskirche als musikalischen Höhepunkt im letzten Jahr hervorheben, wobei viele einzelne Aktivitäten den Jahresablauf geprägt haben. Die Chorarbeiten in diesem Jahr konzentrieren sich nach Aussage des Chorleiters Johannes Breitzke auf das Herbstkonzert mit neuen musikalischen Stilrichtungen, das am 18.10. im Bürgerhaus- Zähringen durchgeführt wird. Die hohe Beteiligung von Mitgliedern an der MV zeugte vom Interesse der Mitglieder am Geschehen des Vereins und der durchzuführenden Neuwahlen des Vorstandes. Wenn auch die Finanzielle Situation des Vereins nicht schlecht bestellt ist, so wurde doch vom Vorstand der Antrag einer Anhebung des Mitgliedsbeitrages eingebracht mit der Anforderung, dass damit der Geschäftsbetrieb des Vereins abzudecken ist, was zur Zeit nicht gegeben ist. Nach kurzer Info und Beratung wurde der Beitragsanhebung ab dem Jahr 2015 einstimmig zugestimmt. Die Versammlung konnte trotz der Wahlen, die von Wahlleiter Wolfram Karas (vom Bürgerverein- Zähringen) geleitet wurde, doch zügig durchgeführt werden.

 

Wahlergebnisse: 1. Vorsitzender Hans- Peter Hartung, 2. Vorsitzender Stephan Faist, wie bisher; Schriftführerin Constanze Eckmann, Kassenwart Gerhard Burger wie bisher;

Sängersprecher Josef Furtwängler, Vizechorleiter Wolfram Mündlein, Notenwart Hansjörg Beckmann sowie Wart für besondere Aufgaben Silvio Engelberger alle wie bisher. Beiräte Aktiv Thomas Eckmann, passive Beiräte Monika Faist und Peter Kopfmann ebenfalls wie bisher. Stephan Faist begleitet die Funktion des Reise- und Wanderwartes und ist auch Fahnenträger. Fahnenbegleiter sind Josef Furtwängler und Thomas Eckmann. Die Kassenprüfer sind ebenfalls wie bisher Claus- Dieter Carpentier und Axel Weisser.

Ehrungen: für 10 Mitgliedsjahre Rainer Faist und Martin Haas, sie erhielten die Silberne Vereinsnadel; für 25 Jahre Angelika und Hans- Peter Furtwängler, sie erhielten zwei verschiedene Stiche vom Rathaus bzw. vom Peterhof mit Widmung, weitere Ehrung für 25 Jahre erhielt Herbert Schwarz und Robert Knittel sowie (Irmgard Winkler/Stephan Kickhöfen- waren beide nicht anwesend), sie erhielten je einen Stich vom Rathaus mit Widmung. Für 40 Jahre konnte Frau Dorlis Krings Gunkel und Herr Josef Flamm geehrt werden, sie erhielten je einen Stich vom Peterhof mit Widmung, Frau Rosemarie Tritschler war nicht anwesend, die ebenfalls für 40 Jahre geehrt werden konnte.

Beschlüsse: Der Mitgliedsbeitrag für fördernde Mitglieder wurde ab 2015 auf 25 € festgesetzt.

Termine: Wie bereits erwähnt wird am 18.10.2014 im Bürgerhaus- Zähringen ein buntes musikalisches Herbstfest durchgeführt in verschiedenen musikalischen Stilrichtungen.

HPH

Auch die Badische Zeitung hat über unsere Vollversammlung berichtet. Hier der Link zur Badischen Zeitung:

http://www.badische-zeitung.de/freiburg-nord/mit-unveraendertem-team

Zum Seitenanfang

2014 Gerhard Gunkel wurde 90

Zu einem weiteren Runden Geburtstagsfest waren die Sänger am 07.03. um 13:30 Uhr,

in das Gasthaus  „Schiff“ nach St.- Georgen eingeladen.

Es war der 90. Geburtstag unseres Mitgliedes Gerhard Gunkel, der sich über den musikalischen Melodienstrauß,

zu seinem Geburtstag der Sänger sehr gefreut hat.

Mit „Mach was schönes aus diesem Tag“,

dem „Elternhaus“ und einem flotten Wanderlied „Hinein in die blühende Welt“

hat der Chor seinen Einstand gegeben.

Der Vorsitzende Hans- Peter Hartung überbrachte die Glückwünsche des Vereins in einer Laudatio

und überreichte Gerhard einen mit Wein gefüllten Präsentkorb.

Mit den Liedern „Mein kleiner grüner Kaktus“ und dem „Hahn von Giacometo“

haben wir der Geburtstagsrunde und Gerhard Gunkel eine fetzige Überraschung geboten.

Gerhard Gunkel bedankte sich bei den Sängern herzlich und lud die Sänger zu einem Umtrunk und einem kleinen Essen ein.

Dank an den Jubilar für seine großzügige Geste und dem gelungenen Geburtstagsgruß. ph 

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
Zum Seitenanfang

2014 Hans Thoma wurde 80

Anlässlich des 80. Geburtstags von Hans Thoma, Vereinsmitglied seit 01.06.1982,

fand am 22.02.2014 die private Feier im Gasthaus  "Rössle" in Gundelfingen statt.

Zur Ehrung des Jubilars fanden sich auch 19 Sänger des MGV-Liederkranz-1922 e.V. Freiburg-Zähringen ein.

Der Jubilar war sichtlich überrascht, da Er von unserem Besuch nichts wusste, da dies seine Ehefrau Doris eingefädelt hatte.

Wir boten dem Jubilar einige Ihm bekannte Lieder, die Ihn sichtlich rührten. Besonders 2 lustige Lieder.

"D' Hans im Schnogeloch" und "Der Hahn von Onkel Giacometo " mit original Hahnenschrei von Gerhard Burger und Martin Haas.

Hans-Peter Hartung überbrachte, in seiner Eigenschaft als 1. Vorsitzender,

die Glückwünsche des Vereins und überreichte dem Jubilar einen Korb mit verschiedenen kulinarischen Spezialitäten.

Er wünschte dem Jubilar, weiterhin noch viele gute Jahre an der Seite seiner Gattin Doris.

Hans Thoma dankte anschließend dem Chor für den gelungenen musikalischen Auftritt und für die guten Wünsche.

Er werde weiterhin dem Verein als Passivmitglied verbunden bleiben. HB

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
Zum Seitenanfang

2014 Trauerfeier für Ingeburg Krepper am 19. Februar


Nachdem unsere Sängerfrau Ingeburg Krepper nach über einem Jahr den Kampf gegen den Krebs nicht gewinnen konnte, 

verstarb sie am 12. Februar 2014. 

Bevor sie am 20. Februar zu ihrer letzten Ruhestätte im Familienrahmen auf dem Hauptfriedhof beigesetzt wurde,

fand am 19. Februar 2014 um 15:00 Uhr im überfüllten Krematorium im Hauptfriedhof die Abschiedsfeier statt.

Der Bestattungsdienst Freiburg, gestaltete mit der Trauerbegleiterin Frau Angelika S. Blank, eine sehr persönlich gehaltene Trauerfeier,

die das umtriebige Leben von Ingeburg sehr eindrucksvoll wiederspiegelte.

Von den beiden Enkelkindern Anja und Manuela, verlas die Trauerbegleiterin einen Abschieds- bzw. Dankesbrief an ihre geliebte Omi.

Die sehr umfassende und bewegende Lebensgeschichte von Ingeburg spiegelte den sehr großen Bekanntenkreis wieder,

der an der Abschiedsfeier teil nahm.

Im Namen des Vereins sprechen wir Peter Krepper und der ganzen Familie unsere,

herzliche Anteilnahme aus und werden ein ehrendes Gedenken an Sie bewahren.

Zum Seitenanfang

2014 Hochzeit von Heike und Holger Brinkheger

Am Freitag, dem 11.07. heiratete eines unserer jüngeren Mitglieder. Sie ist die Tochter unseres Sangeskollegen Josef Furtwängler. Als Überraschung bei der kirchlichen Trauung in der St.- Thomaskirche in Betzenhausen sang der Kleinchor des Vereins dem Hochzeitspaar Heike und Holger Brinkheger das Lied „Die Rose“ sowie „Ich bete an die Macht der Liebe“. Das Paar hatte sich über diesen musikalischen Gruß des Vereins sehr gefreut und wir wünschen dem jungen Paar alles Gute für eine glückliche Zukunft.

Zum Seitenanfang

2014 Trauerfeier für Bert Paul am 05.12.

Trauerfeier für Bert Paul am 05.12.2014

Am 05.12.2014 hatte der Chor die traurige Aufgabe den ehemaligen aktiven Sangeskollegen aus Weingarten Berthold Paul zu seiner letzten Ruhestätte auf dem Hauptfriedhof am 05.12. zu begleiten. Musikalisch umrahmte der Chor die Trauerfeier im vollbesetzten Krematorium und der Vorsitzende sprach die Ehrenden Worte für den Verstorbenen. Die Gemeindereferentin Frau Bruckmeir von der St.- Andreas- Gemeinde gestaltete die Trauerfeier sehr würdevoll. Am Urnengrab sang der Chor beim absenken der Urne das Lied „Signore delle Cime“ als letzten Gruß des Chores. Bert Paul war über 20 Jahre aktiver Sänger und begleitete das Amt des Wanderwartes über 6 Jahre. Er hat auch die Sängerreise 1994 nach St.- Michaelisdonn organisiert sowie die Vereinsfahrt 2001 nach Berlin. Wir danken ihm an dieser Stelle für seinen Einsatz im Verein und werden ihm ein Ehrendes Andenken bewahren. Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau Friedel und der ganzen Familie Paul.

Zum Seitenanfang

2015 Informationen in diesem Ordner

Dieser Ordner enthält Informationen zu folgenden Ereignissen:

  1. Mitgliederversammlung 2015
  2. Renate und Joachim Wölfle feiern Goldene Hochzeit
  3. Willi Faßlrinner verstorben
  4. Franz Zähringer verstorben
  5. Anni und Günter Löhle feiern Diamantene Hochzeit
  6. Anna und Meinrad Ketterer feiern Goldene Hochzeit
  7. Ehrenvorsitzender und Präsident Paul Vollmer verstorben
  8. Georg Iwertowski feierte seinen 80sten Geburtstag
Zum Seitenanfang

2015 Mitgliederversammlung

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)

Mitgliederversammlung 2015

In diesem Jahr fand die Mitgliederversammlung des Vereins wieder an einem Samstag statt, da die Probentage für die Vorbereitungen zum Frühjahrskonzert am 25.04. benötigt werden. Im Probenlokal fand am 07.03. die ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins für das Geschäftsjahr 2014 statt. Im gut besetzten Probenraum konnte der Vorsitzende Hans- Peter Hartung die Versammlung eröffnen und er konnte Frau Barbara Attobra für die Zähringer Burgnarren, die auch in Vertretung des Bürgervereins anwesend war, begrüßen. Für die Ehrenmitglieder begrüßte der Vorsitzende stellvertretend für alle Adolf Faist, der als Zeitlängster Aktiver Sänger schon über 60 Jahre aktiv im Verein singt. Die Rgularien der Einberufung und der Beschlussfähigkeit konnten rasch behandelt werden. Der 2. Vorsitzende Stephan Faist führte die Totenehrung durch und im Anschluss verlas er auszugsweise das Protokoll der letzten Versammlung, das im Anschluss von den Anwesenden bestätigt wurde. Im Bericht des Vorsitzenden wurde das sehr umfangreiche abgelaufene Jahresprogramm kurz abgerissen und auf das sehr gut gestaltete Jahresheft, das von Gerhard Burger erstellt wird, verwiesen. Der Vorsitzende dankte allen Akteuren des Vereins für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. Für Ihren Einsatz im laufenden Jahr dankte P. Hartung der Schriftführerin Constanze Eckmann für die erbrachte Arbeit sowie auch unserer Geburtstagsgratulantin Marita Jung dankte er mit einem Präsent. Bei den Sängerehrungen für fleißigen Probenbesuch konnten Joachim Wölfle, Günter Löhle, Hansjörg Beckmann, Josef Furtwängler, Meinrad Ketterer und Adolf Faist mit einem Präsent geehrt werden. Da in diesem Jahr nur wenige Mitglieder zu ehren waren und diese aus Krankheitsgründen nicht anwesend waren, konnte der Punkt Ehrungen schnell abgehandelt werden. Für 20 Jahre Aktives Mitwirken hätte der Chorleiter Johannes Breitzke die Goldene Vereinsehrennadel erhalten. Er konnte wegen kurzfristigem Ausfall nicht kommen und so konnte er auch nicht seinen Bericht des Chorleiters abgeben. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wäre Frau Marianne Biehler geehrt worden, die aber ebenfalls aus Gesundheitlichen Gründen verhindert war. Für 50 aktive Sängerjahre hätte Wolfram Mündlein geehrt werden können, der aber aus Privaten Gründen nicht anwesend sein konnte. Den Geehrten wird die Ehrung nachgereicht. In diesem Jahr können aber Günter Löhle für 25 Jahre, Meinrad Ketterer für 40 Jahre und Wolfram Mündlein sowie Hansjörg Beckmann für 50 Jahre Aktives Singen bei der zentralen Ehrungsfeier des Breisgauer Sängerbundes am 08.11. im Bürgerhaus- Zähringen geehrt werden. Im weiteren Verlauf der Versammlung zeigte Gerhard Burger den Kassenbericht in sehr anschaulicher Weise den Anwesenden Mitglieder durch eine Powerpoint Präsentation auf. Sehr übersichtlich konnte die Kassenverwaltung mit den einzelnen Posten nachverfolgt werden. Die Kassenprüfer, vertreten durch Axel Weisser, konnten Gerhard Burger eine einwandfreie Kassenführung bestätigen. Der Vorsitzende überreichte G. Burger und seiner Frau Veronika, die Ihn bei der Kassenführung unterstützt je ein Präsent überreichen. Im Anschluss konnte der Vorsitzende das laufende Jahresprogramm auf das Jahresheft verweisen und die Versammlung nach Dankesworten beschließen.

Zum Seitenanfang

2015 Goldene Hochzeit von Renate und Joachim Wölfle

Der Liederkranz gratuliert Renate und Joachim Wölfle herzlich zur goldenen Hochzeit am 09. Januar 2015

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
Zum Seitenanfang

2015 Willi Faßlrinner am 12.02.2015 verstorben

Der Verein trauert um seinen am 12.02.2015 verstorbenen Sängerkammeraden Willi Faßlrinner. Seiner Frau Maria und seiner Familie gilt unsere aufrichtige Anteilnahme. Wir werden Willi ein ehrendes Andenken bewahren. Danke Willi, für alles, was du für den Verein getan hast.

Zum Seitenanfang

2015 Franz Zahringer am 14.03.2015 verstorben

So kennen wir ihn alle, immer aktiv und immer lustig. Unser lieber Franz Zähringer ist am 14.03.2015 leider verstorben. Der Verein trauert um ihn. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Seiner Frau Agathe und seiner Familie gebührt unsere Anteilnahme.

Zum Seitenanfang

2015 Diamantene Hochzeit von Anni und Günter Löhle

       

Der Liederkranz gratuliert Anni und Günter Löhle recht herzlich zu ihrer Diamantenen Hochzeit am 02.04.2015. Wir wünschen den Beiden alles, alles erdenklich Gute und viel Gesundheit.

Zum Seitenanfang

2015 Goldene Hochzeit von Anna und Meinrad Ketterer

Am 20.06. wurde der Chor zur Begleitung des Gottesdienstes zur Goldenen Hochzeit von Anna und Meinrad Ketterer eingeladen. Der Hochzeitsgottesdienst fand aber nicht in Zähringen statt, sondern in der Marien-Kirche auf dem Lindenberg bei St.- Peter. Die Familie und Freunde waren eingeladen, um mit dem Jubelpaar diese Goldene Hochzeit zu feiern. Der Chor umrahmte den Gottesdienst mit den Liedern „O Herr, welch ein Morgen“; „Sancta Maria“; „Ich bete an die Macht der Liebe“ und zur Gabenbereitung erklang das Lied „Heilig, Heilig, Heilig“. Der Gottesdienst wurde von Meinrads Schulkameraden, Pfarrer Peter Saum in einer sehr persönlichen Weise gehalten und das Jubelpaar konnte eine wundervolle Erinnerung an die Goldene Hochzeit mitnehmen. Nach dem Gottesdienst wurden alle vor der Kirche zu einem Umtrunk eingeladen, wobei der Vorsitzende Hans- Peter Hartung dem Jubelpaar die Glückwünsche des Vereins überbrachte. Er betonte die besonderen Aktivitäten, die Anna und Meinrad Ketterer gegenüber dem Verein erbringen und so war es für den Chor eine große Freude dem Paar zur Goldenen Hochzeit den Wunsch zu erfüllen, ihre Goldene Hochzeit würdevoll zu umrahmen. Wir wünschen dem Jubelpaar noch viele schöne gemeinsame Jahre in Harmonie.

Zum Seitenanfang

2015 Ehrenvorsitzender und Präsident Paul Vollmer verstorben

Unser Ehrenvorsitzender und Präsident Paul Vollmer ist am 27. Juli 2015 verstorben. Der Verein hat ihm viel zu verdanken. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Einen Nachruf finden Sie nachstehend:

Nachruf zum Tod von Paul Vollmer, der am 27.07.2015 verstarb

Der MGV Liederkranz Zähringen trauert um seinen Ehrenvorsitzenden und langjährigen 1. Vorsitzenden Paul Vollmer, der am 27.07.2015 verstarb.
Paul Vollmer war über 20 Jahre 1. Vorsitzender von 1966 1986. Er hat in dieser Zeit die Vereinsentwicklung vorangetrieben und durch seine kollegiale Weise den Verein sehr souverän geführt. In seiner Amtszeit wurde das Vereinsheft ins Leben gerufen sowie auch die Sänger und Mitglieder von drei Vereinen nach Auflösung dieser in unserem Verein integriert. In seine Zeit gehört auch der erfolgreiche Aufbau und die jahrelange Durchführung des legendären Jägerhäuslefestes, das heute nicht mehr existiert. Seine Aufgabe war auch die Entwicklung des neuen Bürgerhauses, in der Federführung des Bürgervereins, nachdem das Jahnhaus Ende der 60iger Jahre dem Abriss zum Opfer fiel mitzugestalten. In dieser Zwischenzeit fiel auch die Durchführung der Vereinsjubiläen (50 und 60 Jahre) in 1972 und 1982, die beide dann in der Gundelfinger Festhalle stattgefunden haben, da es in Zähringen bis 1992 kein Bürgerhaus gab.
Paul Vollmer hatte auch Ende der 70iger Jahre die Chorfreundschaft nach Berlin zum Lichterfelder Chorkreis aufgebaut und der Verein konnte 1982 zu einem Chorausflug mit Chorkonzert nach Berlin fahren. Wegen der Innerdeutschen Grenze flog man von Frankfurt aus nach Berlin. Schöne 4 Tage verbrachten die Chormitglieder in Berlin. Hieraus gab es etliche Kontakte mit einigen Gegenbesuchen, bei denen auch private Kontakte und Verbindungen geknüpft wurden, die bis heute noch bestehen.
Nach der Übergabe der Position als 1. Vorsitzender an Hans- Peter Hartung wurde Paul Vollmer zum Ehrenvorsitzenden ernannt und wirkte weiterhin im Vorstand mit. Seine langjährige fachkundige Vereinserfahrung konnte er noch in dieser Nachfolgezeit in die Vorstandsarbeit einbringen und unterstützte damit die Vorstandsarbeit sehr intensiv. Auch konnte er dann den Umzug ins Bürgerhaus mitverfolgen und viele Konzerte im neuen Bürgerhaus miterleben.
Leider hatte er 2012 einen folgeschweren Unfall, der ihn dann nach einer langen Pflegezeit in das Pflegeheim des evangelischen Stiftes in Gundelfingen brachte. Hier hatte er die letzten Jahre bis zu seinem Tod verbracht.
Der MGV Liederkranz dankt seinem langjährigen Vorsitzenden für seine Verdienste in der Vereinsarbeit zum Wohle der Vereinsgemeinschaft und leider konnten wir ihn nicht zur letzten Ruhestätte begleiten, da er im engsten Familienkreis beigesetzt wurde. Wir werden unserem Paul Vollmer ein ehrendes Andenken bewahren, denn er hatte einen wesentlichen Anteil an der Vereinsentwicklung geleistet und dies gilt es in anerkennender Weise zu würdigen.

Hans- Peter Hartung
    (1. Vorsitzender)

 

Zum Seitenanfang

2015 Georg Iwertowski wurde 80 Jahre alt

Geburtstagsfeier von Georg Iwertowski zum 80. Geburtstag am 20.09.2015

Einen besonderen Geburtstag konnte unser aktiver Sänger Georg Iwertowski am 20.09.15 feiern.
Er wurde an diesem Tag 80 Jahre jung und da es ein Sonntag war konnte er zu seiner Feier ohne terminliche Einschränkungen einladen. Er lud dazu die Familie, Freunde und den Chor mit Sängerfrauen nach Zarten in den Bären auf 15:00 Uhr ein. Mit unserem Vizechorleiter Wolfram Mündlein sang der Chor einige Lieder zu Georgs Geburtstagsfeier. Der chor begann mit dem Sängerspruch, danach kam "Mach was Schönes aus diesem Tag", danach folgte das Trinklied "Frohsinn blühet in dem Becher" und  darauf sang der Chor "Auf Euer (Georgs) wohl". Der Chor verstand es im Festzelt des Bären mit gut ausgeprägten Stimmen eine sehr unterhaltsame Freude für den Jubilar zu entfachen und die Geburtstagsgäste hierbei zu erheitern, was auch gelungen ist.. In seiner Laudatio hatte der Vorsitzende Peter Hartung hervorgehoben, dass Georg Iwertowski nunmehr schon über 35 Jahre im Verein dabei ist und mit dem Jahresheft aus dem Jahre 1995 erinnerte er an den 60. Geburtstag, den Georg vor 20 Jahren ebenfalls mit dem Verein damals aber in der EBW in Weingarten feierte. Dass der Jubilar geistig noch sehr rege ist zeugt davon, dass er immer noch aktiv im Chor mitsingt, auch wenn seine Beine nicht mehr so mitmachen wie er das gerne hätte. Mit einem gut gefüllten Präsentkorb überreichte der Vorsitzende zusammen mit dem 2. Vorsitzenden Stephan Faist viele Leckereien verbunden mit den besten Wünschen zum Geburtstag und für weitere schöne Jahre in guter Gesundheit. Auch bedankte sich der Vorstand bei Georgs Ehefrau Gertrud, die ihn immer fleißig zu den Proben schickt.
Der Chor brachte noch einige Chorsätze wie "Ich weiß ein Fass" sowie mit "Auf Ihr Freunde" "Den Frater Kellermeister" und "I trink jetzt kei Schnaps me" unterhaltsame Lieder dem interessiert lauschenden Gästen zu Gehör. Im Anschluss wurde der Chor mit den Frauen zu Kaffee und Kuchen sowie einem Umtrunk eingeladen. Wir bedanken uns beim Jubilar für die Gastfreundschaft und Bewirtung im Bären und wünschen Georg weiterhin viel Freude beim Singen im Chor.

    ph
 

Zum Seitenanfang

2016 Mitgliederversammlung




Mitgliederversammlung des MGV Liederkranz am 05. März 2016

Im Probenlokal im Bürgerhaus- Zähringen fand am 05.03. die ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins für das Geschäftsjahr 2015 statt. Da in diesem Jahr Neuwahlen anstanden erfreute es die Vorstandschaft, dass der Vorsitzende Hans- Peter Hartung im gut besetzten Probenraum die Versammlung vor vollem Gremium eröffnen konnte. Bei seiner Begrüßung konnte er von den Zähringer Burgnarren Frau Barbara Attobra begrüßen. Sie konnte auch in Vertretung des Bürgervereins begrüßt werden, da Holger Männer aus gesundheitlichen Gründen nicht kommen konnte. Von der Akkordeon- Gilde konnte der Vorsitzende den Präsidenten Reiner Schüle begrüßen. Er stellte sich auch als Wahlleiter zur Verfügung Für die Ehrenmitglieder begrüßte der Vorsitzende stellvertretend für alle Adolf Faist, der als Zeitlängster Aktiver Sänger schon über 60 Jahre aktiv im Verein singt. Die Regularien der Einberufung und der Beschlussfähigkeit konnten rasch behandelt werden. Der 2. Vorsitzende Stephan Faist führte die Totenehrung durch und im Anschluss verlas er auszugsweise das Protokoll der letzten Versammlung, das im Anschluss von den Anwesenden bestätigt wurde. Im Bericht des Vorsitzenden wurde das sehr umfangreiche abgelaufene Jahresprogramm in einzelnen Punkten angesprochen und er verwies auf das sehr gut gestaltete Jahresheft, das von Gerhard Burger wieder in einer sehr illustrierten Form erstellt wurde. Der Vorsitzende dankte allen Akteuren des Vereins für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr sowie auch der ganzen Vorstandschaft für die Unterstützung in der vergangenen 2 Jahren der Amtszeit. Einen Wehrmutstropfen gab es zu vermelden. Da der langjährige Chorleiter Johannes Breitzke aus privaten und gesundheitlichen Gründen seine Aufgabe nicht mehr wahrnehmen kann muss der Chor einen neuen Chorleiter suchen. In der Zwischenzeit kann der Chor glücklicher Weise auf den langjährigen und bewährten Vizechorleiter Wolfram Mündlein zurückgreifen. Für Ihren Einsatz im laufenden Jahr dankte H.- P. Hartung der Schriftführerin Constanze Eckmann für die erbrachte Arbeit sowie auch unserer Geburtstagsgratulantin Marita Jung dankte er mit einem Präsent. Bei den Sängerehrungen für fleißigen Probenbesuch in 2015 konnten Günter Löhle, Hansjörg Beckmann, Josef Furtwängler, Meinrad Ketterer, Adolf Faist, Wolfram Mündlein, Martin Haas, Gerhard Burger, Axel Weisser und Hans- Peter Hartung mit einem Präsent geehrt werden. In diesem Jahr konnten folgende Mitglieder geehrt werden. Für 20 Jahre Aktives Mitwirken konnte an Stephan Faist und Joachim Wölfle die Goldene Vereinsehrennadel überreicht werden. Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft konnten Anni und Günter Löhle, Ewald Löffler, Ulrike Hess-Hartung, Dr. Jürgen Werp und Reinhard Ginter geehrt werden, Hr. Ginter war nicht anwesend. Für 40 Jahre Mitgliedschaft konnte Frau Christa Andris ( war nicht anwesend) sowie Anna und Meinrad Ketterer geehrt werden. Meinrad Ketterer wurde zum Ehrenmitglied ernannt, da er seit über 40 Jahre Aktiv als Sänger dem Verein angehört. Zusätzlich erhielt er ein Präsent zur Ernennung als Ehrenmitglied und eine Ehrenurkunde. Im weiteren Verlauf wurde von Gerhard Burger der Kassenbericht anhand einer beeindruckenden Powerpoint Präsentation dargestellt. Sehr übersichtlich konnte die Kassenverwaltung mit den einzelnen Posten nachverfolgt werden. Die Kassenprüfer, vertreten durch Axel Weisser, konnten Gerhard Burger eine einwandfreie Kassenführung bestätigen. Der Vorsitzende überreichte G. Burger und seiner Frau Veronika, die Ihn bei der Kassenführung unterstützt, ein Wein- Präsent. Danach wurde der Vorstand und der Kassenwart entlastet und Reiner Schüle übernahm die Aufgabe des Wahlleiters. Im schnellen Durchlauf konnten die einzelnen Posten des Vorstandes gewählt werden, da die Kandidaten im Vorfeld schon angesprochen wurden und sich zur Wahl bereit erklärten. Es wurden für den Geschäftsführenden Vorstand folgende Mitglieder gewählt: zum 1. Vorsitzenden Hans- Peter Hartung, 2. Vorsitzender Josef Furtwängler, Kassenwart Gerhard Burger, Schriftführerin Constanze Eckmann, Vizechorleiter Wolfram Mündlein, Notenwart Hansjörg Beckmann, Wart für Unternehmungen Stephan Faist und Wart für besondere Aufgaben Silvio Engelberger. Zu Beiräten wurden gewählt: für die Aktiven Thomas Eckmann, für die passiven Mitglieder Monika Faist und Peter Kopfmann. Als Kassenprüfer wurde Axel Weisser und Claus- Dieter Carpentier bestätigt sowie als Fahnenträger Stephan Faist mit den Begleitern Josef Furtwängler und Thomas Eckmann. Nach den Wahlen dankte der Vorsitzende dem Wahlleiter Reiner Schüle für die zügige Durchführung und überreichte ein kleines Dankeschön. Im Anschluss konnte der Vorsitzende auf das laufende Jahresprogramm eingehen und verwies dabei auf das Jahresheft, in dem die einzelnen Aktivitäten aufgeführt sind. Nach Hinweisen auf die nächsten Veranstaltungen wie am 03. April der Verkaufsstand beim Marathon in der Hinterkirchstr. sowie die Radtour am 05. Mai und die Maiwanderung am 29. Mai konnte der Vorsitzende, nach abschließenden Dankesworten für den harmonisch verlaufenden Abend, die Mitgliederversammlung 2015 beenden.
    ph

 

Zum Seitenanfang

2016 Hans Käppeler wurde 70

Hans Käppeler feierte seinen 70sten Geburtstag

Am 09.06. konnte Johann (Hans) Käppeler seinen 70. Geburtstag begehen. Hierzu lud er eine Abordnung des Vereins und Freunde sowie seine Familie am Samstag, den 11.06. ins Gemeindezentrum St.- Blasius ein. Der Vorsitzende überbrachte die Glückwünsche des Vereins und die Abordnung sang zu seinen Ehren das Elsäßische Volkslied „De Hans im Schoogeloch“. Ein bunter Abend mit vielen Anekdoten und Geschichten zeigten ein erlebnisreiches und buntes Leben von Hans Käppeler. Der Verein wünscht seinem Mitglied Hans weiterhin viel Gesundheit und noch viele schöne Stunden im Kreise seiner Familie und mit den Freunden aus Zähringen.

Zum Seitenanfang

2016 Goldene Hochzeit von Monika und Horst Heidenreich

Fest der Goldenen Hochzeit für Monika und Horst Heidenreich

Am Samstag, den 11.06. feierten Monika und Horst Heidenreich zusammen mit der Familie und Freunden ihren Goldenen Hochzeitstag in der Kirche St.- Blasius, wo sie auch 1966 vom damaligen Stadtpfarrer Fridolin Burgert getraut wurden. Den Dankgottesdienst leitete Diakon Michael Wilhelm und die Saxophonisten der Musik- und Feuerwehrkapelle aus Teningen sowie an der Orgel Herr Egon Kuri begleiteten musikalisch diesen feierlichen Gottesdienst. Der Vorsitzende Hans- Peter Hartung überbrachte dem Jubelpaar die Glückwünsche des Vereins und zur Erinnerung erhielten sie ein Bild der Zähringer Burg mit einer kleinen Widmung zur Goldhochzeit. Wir wünschen dem Goldhochzeitspaar noch viele harmonische gemeinsame Ehejahre in Gesundheit.

Zum Seitenanfang

2016 Wolfgang Reichel wurde 70

Wolfgang Reichel wurde 70 Jahre alt.

Zum 70. Geb. unseres Mitgliedes Wolfgang Reichel (Ehrenvorsitzender des Lichterfelder Chorkreises) konnte ja niemand direkt am Geburtstag zu ihm nach Berlin fahren um die Glückwünsche des Vereins zu überbringen. Da aber unser Vorsitzender Hans- Peter Hartung ein paar Tage später eh nach Berlin fuhr, konnte er doch nachträglich einen Geburtstagsgruß direkt übermitteln. Bei einem gemütlichen Beisammensein überbrachte der Vorsitzende die herzlichsten Glückwünsche zum runden Geburtstagsfeste und überreichte dem Jubilar ein Bierpräsent aus dem Schwarzwald. Da Wolfgang Reichel ein Bierliebhaber ist und ein Waldhaus in Berlin nicht zu bekommen ist, war dies ein besonderes Präsent, das ihm hoffentlich auch so gut schmecken wird.

Zum Seitenanfang

2016 Hans-Jörg Zellner ist verstorben

 

Kaum aus der Urlaubszeit zurück nach der 1. Probe verstarb unser Aktiver Sängerkamerad Hansjörg Zellner. Am Freitag, den 02.09. war er noch in der Probe und am Samstag, den 03.09. verstarb er an Herzversagen. Hansjörg Zellener war über 57 Jahre aktiver Sänger beim Liederkranz und er war zusammen mit den schon verstorbenen Aktiven Walter Flach, Gottfried Ginter, Eugen und Helmut Faist eine feste Truppe in den sechziger und siebziger Jahren, die den Verein geprägt haben. Aus dem Handball sind in den 50iger Jahren einige zum Liederkranz gekommen, so auch Hansjörg. Wir verlieren mit Hansjörg einen treuen und langjährigen Sänger, der viele Jahre im 2. Tenor eine tragende Stimme war. Am 13.09. fand die Trauerfeier in der Einsegungehalle auf dem Hauptfriedhof statt. Alle Aktiven waren gekommen um Hansjörg die letzte Ehre mit ihrem begleitenden Gesang zu geben. Während der Trauerfeier sprach der Vorsitzende Hans- Peter Hartung einen ehrenden Nachruf und wir werden Hansjörg in ehrender Weise in Erinnerung behalten. Unser innigstes Mitgefühl geht an seine Lebensgefährtin Hildegard, die in den letzten Jahren noch viele gemeinsame Stunden mit Hansjörg verbrachte und ihm noch einmal einen erfüllten Lebensabend schenkte.

Zum Seitenanfang

2016 Florian Bischof ist unser neuer Dirigent

Herzlich willkommen!

Ab dem 01. September 2016 wird unser Verein von Herrn Florian Bischof als neuen Dirigenten geleitet.

Das Bild zeigt Florian Bischof mit unserem 1. Vorstand Hans Peter Hartung und dem 2. Vorstand Josef Furtwängler nach der Vertragsunterzeichnung.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Herrn Bischof und sind uns sicher, daß der Verein mit ihm zu einem neuen musikalischen Höhepunkt kommen wird.

Zum Seitenanfang